Kochkurs "Heimisches Superfood" #3

Pikante Mohntaler, Hanf-Rhabarber-Kuchen

Pikante Mohntaler (2 Bleche) 

300g Dinkel gemahlen 
60 g Butter
6 EL Mohnöl
200 g Topfen
2 EL Mohn
1 TL Backpulver
2-3 g Salz
1 TL Basilikum (getrocknet)
 
Zubereitung: Topfen-Mürbteig herstellen, Rolle formen und vorsichtiges Sägen ½ cm dicke Scheiben abschneiden. Auf ein mit Backtrennpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180-200°C ca. 10 min. backen.
 
 Mohntaler vor dem Backen!


Hanf-Rhabarber-Kuchen (1 Blech) 

250 g Butter (oder 200 g Butter, 50 g Topfen)
250 g Zucker (gerne auch Rohzucker)
6 St. große Eier
250 g Dinkelmehl (VK und glatt gemischt)
2 EL Milch
50 g Hanfsamen (geschält) ca.
800 g Rhabarber
 
Zubereitung: Rhabarber waschen, etwas schälen und in 2 cm Stücke schneiden. Abtrieb mit der halben Zuckermenge herstellen, Milch langsam einrühren, Eiklar mit dem restlichen Zucker steif schlagen. Hanfsamen (2 EL zurückbehalten) mit dem Dinkelmehl mischen und lagenwese mit dem Eischnee unter den Abtrieb heben. Masse auf ein Backblech streichen (evtl. Backtrennpapier darunter) und den Rhabarber darauf gleichmäßig auflegen. Mit den restlichen Hanfsamen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Ober- und Unterhitze ca. 40 min. backen.