Ostern auf Orientalisch

Lammtajine mit Süßkartoffeln

Arbeitszeit: 30 Minuten

Garzeit: 1 Stunde und 30 Minuten

 

Zutaten:

800g Lamm in Stücke

Mehl

Öl

5 in Öl eingelegte Sardellen

Zwei Knoblauchzehen

Eine große Zwiebel

250 g Süsskartoffeln

250g Kartoffeln

300ml Gemüsebrühe

200ml Weißwein

Einen Zweig Rosmarin

Die Schale einer Bio-Zitrone

Der Saft einer Zitrone

Salz nach Wunsch

Pfeffer nach Wunsch

Ein halber Teelöffel Zimt

 

 

Das Fleisch waschen und abtrocknen. Danach legt man diese für eine Nacht in Zitronenwasser in den Kühlschrank. Dadurch wird der intensive Lammgeschmack gemildert.

 

r dieses Rezept wäre es wichtig sich eines großen Topfes zu bedienen. Ideal wären ein Tontopf oder ein Tajine. Aber ein großer Topf mit gut sitzendem Deckel passt auch gut.

 

Die Süsskartoffeln schälen und in grobe Stücken schneiden. Die restliche Gemüse-  also Knoblauch, und Zwiebeln schälen, waschen und klein schneiden. Die Zitrone schälen.

 

Drei Esslöffel Olivenöl in einen Topf geben. Das Fleisch im Mehl wenden und mit den kleingeschnittenen Gemüsen, mit der Zitronenschale und mit den Sardellen sowie Kräutern scharf anbraten.

 

Wenn sich die Röstaromen entwickelt haben, kann man die Süsskartoffeln, die Gemüsebrühe und den Wein dazu geben.

 

In Folge dessen, sollte man das Ganze bei kleiner Flamme für ungefähr 1 Stunde und 30 Minuten köcheln lassen. Gerne kann man das Gericht eine Viertelstunde rasten lassen.

 

Zuletzt sollte man mit Salz, Pfeffer und Zimt abschmecken.

 

Guten Appetit!